Daddy

Liebe mich Daddy – Loren & Nathan

Er hat nichts mehr zu verlieren, aber alles zu gewinnen …

Obdachlos zu sein, macht es schwierig, einen sicheren Daddy zu finden. Das bewahrheitet sich, als Nathan verletzt wird, nachdem er während einer sexuellen Begegnung mit einem Fremden das Wort ruft. Als Loren einspringt, um ihm zu helfen, überlässt Nathan dem Mann das Kommando, aber er wird nicht um das bitten, was er wirklich braucht – nicht, wenn die Reaktion darauf so extrem sein könnte.

Nach vielen gescheiterten Beziehungen sehnt sich Loren nach dem perfekten Jungen, aber das bleibt in mehr als einer Hinsicht eine Fantasie. Nathans Verletzlichkeit ruft seine Beschützerinstinkte auf den Plan, aber er weigert sich, die Grenze zu überschreiten, bis er merkt, dass Nathans Bedürfnis nach einem Daddy sehr echt ist.

Als Loren die Kontrolle übernimmt, erkunden sie gemeinsam ihren Weg durch diese neue Dynamik, und Nathan muss sich entscheiden, ob er Daddys guter Junge sein will oder nicht.

Zwar sind sie sich unter nicht idealen Umständen begegnet, aber am Ende sind Nathan und Loren genau das, was der andere braucht.

Liebe mich, Daddy ist eine 32.000 Wörter lange, süße Daddy/Junge-Romanze ohne viel Drama.


Beruhige mich, Daddy – Isaac & Henley

Eine MM-Romanze mit wenig Drama, Daddy/Junge Romanze

Isaac ist erschöpft von den Clubs, den Szenen und den Jungs, die sagen, dass sie einen Daddy wollen und es sich dann anders überlegen. Als ihm die Verantwortung übertragen wird, den gehorsamsten Jungen an seinem Arbeitsplatz einzuarbeiten, den er je getroffen hat, ist Isaac Feuer und Flamme. Aber weiß der Kerl überhaupt, was ein Junge ist, obwohl er sich wie einer verhält?

Henley weiß, was er sich von einer Beziehung wünscht: von einem Daddy umsorgt zu werden. Er weiß, dass er anstrengend sein kann. Als er einen neuen Posten antritt, wird sein Interesse auf ein Prachtexemplar gelenkt. Vielleicht kann Henley ihn überreden, sein Daddy zu sein …

Kann ihre Beziehung am Arbeitsplatz bestehen?


Verwöhne mich, Daddy – Aaron & Zaire

Eine MM-Romanze mit wenig Drama, Daddy/Junge Romanze  

Kann ein Daddy seinem Jungen helfen, der zu werden, der er schon immer sein wollte?

Zaire hat sein Leben in zwei Bereiche geteilt, als ein Streit seine Familie auseinanderbrachte. Da er nicht riskieren will, dass sich das wiederholt, versteckt er je nach Situation einen Teil von sich. Nur zu Hause kann er so sein, wie er sein möchte, ohne dass es zu Konsequenzen kommt. Er will – nein, er braucht – einen Daddy, der ihn beruhigt, ihn besänftigt, ihn verwöhnt.

Aaron ist seit Jahren auf der Suche nach einem Jungen. Einige sind ihm nahegekommen, aber keiner hat ihn so vervollständigt, wie er es braucht. Seine Hoffnung auf ein Leben voller Lachen und Fürsorge wird durch den Mangel an Jungen in ihrer Community überschattet. Er wünscht sich einen Jungen, den er verwöhnen kann. Zum Lieben. Den er wertschätzen kann. Eine zufällige Begegnung endet mit einer verbalen Zurechtweisung, ein zweites zufälliges Treffen zeigt ihnen, was sie vor Augen haben, und beim dritten Mal klappt es dann. Oder?

Sind sie bereit, ihre Vorurteile abzulegen und der anderen Person zu erlauben, eine Lücke in ihrem Leben zu füllen?


Die Komplette Daddy Reihe

Drei Geschichten über die Höhen und Tiefen der Liebe, des Lebens und der Arbeit innerhalb des Daddy/Boy-Lifestyles.

Beinhaltet:

Liebe Mich, Daddy ist eine herzerwärmende Geschichte darüber, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und jemandem eine Chance zu geben. Nur weil Nathan obdachlos ist, heißt das nicht, dass er nichts Gutes im Schilde führt. Das Leben auf der Straße ist hart, aber er tut, was er tun muss. Als Loren beschließt, ihm zu helfen, wird ihm klar, dass er etwas haben kann, was er nie für möglich gehalten hätte.

Beruhige Mich, Daddy erzählt die Geschichte zweier Arbeitskollegen, die versuchen, ihre Beziehung platonisch zu halten, aber es läuft nicht ganz nach Plan. Henley ist neu in seinem Job, aber er lernt schnell und ist ein absoluter Charmeur, während Isaac den Job schon lange macht und sich lieber an die Regeln hält. Getrennt sind sie unentbehrlich, aber zusammen sind sie brandgefährlich.

Verwöhne Mich, Daddy ist eine Geschichte über Schicksal und Zufall und die Bereitschaft, für das zu kämpfen, woran man glaubt. Zaire ist in der Vergangenheit oft verletzt worden und hat deshalb ein Doppelleben geführt. Als er Aaron kennenlernt, entscheidet er sich für das, was er schon immer wollte und wonach sich beide sehnen, aber es gibt jemanden, der mit ihren Entscheidungen nicht einverstanden ist.